* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt



* Themen
     gedanken
     kreatives
     music


Webnews







kreatives

die sehnsucht hat mich taub gemacht

der schmerz zu groß,der weg zu weit.
in mir nur noch gleichgültigkeit.
kein interesse und keine gefühle mehr.
alles nur noch leer.

11.12.07 00:29


zeit

die vergangenheit ist nicht mehr.
die gegenwart bleibt nicht.
die zukunft.was bringt sie?
alles geht vorrüber mit der zeit.
die schönen tage und stunden mit dir.
genauso wie der schmerz und die sehnsucht nach dir.
was kommt weiß keiner.
was war wird vergessen.
doch ich vergesse nicht die tage mit dir,
die stunden mit dir.
jede sekunde ist kostbar,
jede minute gold wert.
doch du vergisst mich und dir zeit mit mir.
Warum??
26.11.07 23:31


mein herz schmerzt.
doch du stichst immer weiter darauf ein.
mit deinen messserscharfen worten.
mit deinen pfeilen aus ignoranz.
du quälst mich immer weiter,
während ich schon längst gestorben bin.
doch selbst im jenseits gibst du nicht auf.
dir ist kein weg zu weit,um mich unglücklich zu machen.
nichts was ich tue stellt dich zufrieden.
nichst was ich tue lässt dich bemerken dass du schon längst zu weit gegangen bist.
doch selbst wenn du es irgendwann begreifen wirst werde ich dir nicht verzeihen.
nicht verzeihen können.
die wunden,die du mir zufügtest,sind zu tief.
die narben werden für immer bleiben und mich an diese qualen erinnern.
25.11.07 19:59


miss you!

wieder eine nacht ohne schlaf,
eine nacht in gedanken bei dir.
du bist so weit entfernt und ich kann nicht bei dir sein.
nicht in deinen armen sein.
es tut so weh,dass mein herz zerreißt.
wirst du es je wieder heilen?
auch du hälst den platz in deinem herzen für eine andere frei.
ich kanns dir nicht verübeln..
doch ich brauche dich,wei eine blume den regen.
aber davon weißt du nichts.
du denkst wir wären nur freunde,
doch das ist lange her.
aber ich werde mir nichts anmerken lassen.
wir werden weiter "nur freunde" sein,
bis es irgendwann vorbei ist..

25.11.07 14:25


mein herz zerreißt!

zu groß der schmerz,zu groß die sehnsucht,zu groß die liebe.

und du weißt von nichts..

25.11.07 02:03





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung